Globalisierung geht ganz anders – Mensch und Natur vor Profit!

Attac ist längst ein breites gesellschaftliches Bündnis, das von den Gewerkschaften Verdi und GEW über den Umweltverband BUND oder die katholische Friedensorganisation Pax Christi bis hin zu kapitalismuskritischen Gruppen reicht. Viele Aktive und Mitglieder des Attac-Netzwerkes haben sich in lokalen Gruppen zusammengeschlossen – auch in Bad Hersfeld. Bei uns treffen sich Menschen, die sich politisch informieren und diskutieren möchten, die aber auch parteienunabhängig aktiv werden wollen. Unsere Treffen sind für jeden offen!

Immer mehr Menschen nehmen wahr, dass die Veränderungen und Probleme in unserer zusammenwachsenden Welt dramatisch zunehmen:

  • Die Schere zwischen arm und reich geht immer weiter auf, hierzulande wie weltweit.
  • Millionen Menschen leiden Hunger und viele arbeiten unter menschenunwürdigen Bedingungen.
  • Unternehmen und Konzerne schreiben Rekordgewinne und entlassen zugleich tausende Mitarbeiter.
  • Bildung, Wissen, Gesundheit, Altersvorsorge werden privatisiert, Allgemeingut wird zum Luxusobjekt.
  • Um gefragte Rohstoffe werden Kriege geführt.
  • Der Klimawandel schreitet voran, doch gegen Treibhausgase scheint es kein Mittel zu geben.

Wir sind der Überzeugung, dass diese Entwicklungen kein Naturgesetz sind, sondern die Folge politischer Entscheidungen. Doch Politik könnte auch ganz anders aussehen. Deshalb nehmen wir diese Entscheidungen nicht tatenlos hin: Eine andere Welt ist möglich!

Mitglieder und Aktive von Attac setzen sich ein für ihre Überzeugung, dass die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen, die Förderung von Selbstbestimmung und Demokratie und der Schutz der Umwelt die vorrangigen Ziele von Politik und Wirtschaft sein müssen. Wir setzen uns ein für eine ökologische, solidarische und friedliche Weltwirtschaftsordnung und dafür, dass der gigantische Reichtum dieser Welt gerecht verteilt wird.

www.attac-netzwerk.de/bad-hersfeld

Jeden dritten Donnerstag im Monat (in der Regel, bitte Aushang im buchcafé beachten!)

19 Uhr

Seminarraum II

Hartmut Futterlieb
Barbara Zerr
hersfeld(at)attac.de