Bild Künstler

Quer durch Afrika -e-motion-film präsentiert...

Vortrag

Der Filmemacher Gerhard Schulze produzierte unvorbereitet und unter schwierigsten Umständen 1999 die 100-minütige Dokumentation: Mit dem Auto quer durch Afrika.

Der Film wurde im Jahr 2000 fertiggestellt und im TV gezeigt. Siehe hierzu die Website e-motion-film.de mit dem Link zur Mediathek.

Aufgrund vieler Nachfragen von Zuschauern stellt der Produzent Gerhard Schulze den Film persönlich vor und berichtet über abenteuerliche Erlebnisse, die nicht im Film zu sehen sind. Das Filmteam musste sich mit fast unlöslichen Herausforderungen auseinandersetzen.

Die Dokumentation erzählt die Geschichte von Paul Graetz, der 1907 in Daressalam (Küstenstadt in Tansania am indischen Ozean) mit einem kompletten Unimog startete und mit erheblichen Schwierigkeiten 1909 die Küstenstadt Swakopmund (Stadt in Namibia am Atlantik) erreichte.

Der abenteuerliche Film ist zeitlos und wurde von dem Radiomoderator Harry Balkow-Gölitzer besprochen. Erwähnenswert ist die sehr gut ausgewählte Musik, die den Film spannend unterlegt.

Nach der Vorstellung steht der Filmemacher für Fragen gern zur Verfügung.

Do, 26.03.2020

20:00 Uhr

buchcafé

10,00 €

7,00 €

10,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr
7,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr