Bild Künstler

Schriftentwicklung in Europa – Von der Capitalis monumentalis bis zum Lettering

Vortrag

Christian Kunert vermittelt in seinem Vortrag interessante Einblicke in die Geschichte der Schrift in Europa und die Bedeutung des Johannes Gensfleisch, bekannt als Gutenberg, der ab 1450 mit seiner Erfindung der beweglichen Lettern in Europa eine Medienrevolution auslöste.

Anhand verschiedener Schriftbeispiele wird die Entwicklung der Schriften erklärt und die zeitliche Einordnung von Manuskripten nachvollziehbar.

Auch die Chirografie, der fachsprachlichen Begriff für das manuelle Schreiben, soll nicht unerwähnt bleiben und welche Beachtung sie derzeit als „Lettering“ erfährt.   

Di, 22.10.2019

19:30 Uhr

8,00 €

5,00 €

Kein Vorverkauf