Bild Künstler

Nicas Dream, Jazz Baroness Nica Rothschild

Konzert

Nica Rothschild liebte den Jazz, lebte ihr Mäzenatentum, trennte sich aus unbändigem Freiheitswillen von Ihrer Familie, indem sie den JAZZ lebte.

Es war ein Ruf für sie gewesen, deshalb kehrte sie von einer New York- Reise nicht mehr nach Hause zurück, nachdem Nica Thelonius Monks Ballade "Round Midnight" gehört hatte.

Ihr wurden rund zwanzig Songs gewidmet, sie inspirierte die Jazzmusiker der 50er und 60er Jahre. In den Clubs wurde geraunt, "Spielt gut, die Baroness ist draußen". Solche Nächte endeten gewöhnlich in Ihrer Hotelsuite mit Sessions bis zum Morgengrauen.

Hannah Rothschild widmete Ihrer Großtante bereits ein Radiofeature und einen Dokumnetarfilm, bevor sie ihre Erkenntnisse im Buch "Die Jazz - Baroness - Das Leben der Nica Rothschild" komprimierte.

In der Lesung - ergänzt durch verknüpfente Texte und jene Songs, die in dieser Zeit für Nica entstanden - kann man Stationen ihrer Biografie miterleben.

Die Schauspielerin Cornelia Thiele und das Trio Orange Embers arbeiten hier mit Wort und Klang an einer Performance, die einer großartigen Persönlichkeit die Ehre erweist ohne die die Entwicklung des Jazz und seiner Protagonisten anders verlaufen wäre.

Besetzung: Cornelia Thiele - Sprecherin; Orange Embers: Viola Michaelis - Vocals, Helmar Kilian - Gitarre, Clements Appenroth - Kontrabaß

Tickets gibt es ab 01.09.2017 online (www.ticket-regional.de) sowie ab 30.10.2017 in den bekannten Vorverkaufsstellen.

Fr, 17.11.2017

20:00 Uhr

buchcafé

15,00 €

12,00 €

15,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr
12,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr